(tb) Die Deutsche Post lobt zwei Ideenwettbewerbe aus. Zum einen sollen sich die Teilnehmer Gedanken zu umweltbewussten Logistiklösungen machen, beispielsweise zu ökologischen Verpackungskonzepten. Zum anderen ruft die Post zur Entwicklung eines selbstfahrenden Zustellwagens auf.

PM Sonderbriefmarke Kurt Masur (lvz) Kurt Masur, der ehemalige Gewandhauskapellmeister in Leipzig, hätte am 18. Juli 2016 seinen 89. Geburtstag gefeiert. Fast 30 Jahre seines Lebens prägte er das musikalische Geschehen in der Stadt. Zu Ehren seiner Arbeit widmet die LVZ Post ihm eine Sondermarke.

(wm) Nicholas Frederick Seebeck war deutscher Herkunft, wanderte im 19. Jahrhundert in die USA aus, wo er sich zuerst als Briefmarkenhändler, dann als Geschäftsführer einer New Yorker Druckerei beschäftigte. Ihm wird die Produktion zahlreicher Briefmarken in den 1880-/90er-Jahren für mittel- und südamerikanische Staaten zugeschrieben, die ob ihrer Vielfalt und Neu- wie Nachdrucke bei Sammlern jener Zeit bald in Verruf kamen.

(tb) Nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) geht die Bundesnetzagentur gegen das Angebot „Impulspost“ der Deutschen Post vor. Unter der Bezeichnung bietet die Post Kunden an, Werbung an nach Zielgruppen aufbereitete Anschriften zu versenden.

(wm) Wie Reinhard Küchler, der stellv. Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Portugal im BDPh meldet, brachte die Portugiesische Post nur einen Tag nach dem Gewinn der Europameisterschaft der „Selecção“ einen Briefmarkenblock im Nennwert von zwei Euro in einer Auflage von 50 000 Stück heraus.