Datenschutz


1. Allgemeines

Verantwortlicher: Schwaneberger Verlag GmbH, Ohmstraße 1, 85716 Unterschleißheim, Telefon: + 49 (0) 89 323 93-02, Telefax: + 49 (0) 89 323 93 248, E-Mail: info@michel.de.

Datenschutzbeauftragter: Dr. Sebastian Kraska, IITR Datenschutz GmbH, Marienplatz 2, 80331 München, Telefon: +49 89 189 173 60, E-Mail: email@iitr.de.

Sie können die kostenlos angebotenen Inhalte der Website betrachten, ohne personenbezogene Daten anzugeben. Bitte beachten Sie aber die Hinweise zu Cookies, Google Analytics und Facebook-Plugins.

Eine Registrierung ist nur für die Online-Dienstleistungen MICHEL-Online und MICHELapp erforderlich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Unser Shop verwendet verschlüsselte Kommunikation per HTTPS. Alle Date, die zwischen Ihrem Browser und unseren Server ausgetauscht werden, also der Inhalt der Bestellung, Zahlungsdaten usw., sind daher vor der Kenntnisnahme durch Dritte geschützt.

 

2. Besuch der Website

2.1 Cookies

Die Website nutzt Cookies. Ein Cookie ist eine vom Browser erzeugte Textdatei, die vorübergehend oder dauerhaft in Ihrem Endgerät gespeichert wird und in der bestimmte Informationen abgelegt werden, die unsere Website wieder auslesen kann.

a) Session-Cookies

Zweck der Verarbeitung: Wir nutzen sog. Session-Cookies, d.h. ein Cookie, das nur für die Dauer einer Browser-Sitzung erzeugt wird und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht wird. Der Cookie erhält eine zufällig erzeugte Kennung (Pseudonym), die keinen Rückschluss auf eine bestimmte Person zulässt. Die in solchen Cookies gespeicherten Informationen werden von uns nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt. Wir verwenden Cookies zur Wahrung berechtigter Interessen. Diese betreffen die Analyse der Nutzung unserer Website, um diese nutzerfreundlicher zu gestalten.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

b) Permanente Cookies

Zweck der Verarbeitung: Ein permanentes Cookie bleibt auch beim Beenden des Browsers in Ihrem Endgerät gespeichert, bis es gelöscht wird. Wir verwenden diese Cookies, um Ihnen die genannten Funktionen bereitzustellen und die Website Website nutzerfreundlicher zu gestalten.

  • Wir setzen ein permanentes Cookie, wenn Sie im Online-Shop ein Produkt auswählen und in den Warenkorb legen. Dadurch bleibt der Inhalt des Warenkorbs auch dann erhalten, wenn Sie Ihren Browser schließen, und Sie finden beim nächsten Besuch des Online-Shos die bereits ausgewählten Produkte wieder im Warenkorb.
  • Wir setzen ein permanentes Cookie, wenn Sie beim Einloggen in Ihre Benutzerkonto die Funktion „Anmeldedaten merken“ auswählen. Ihr Benutzername und Ihre Kennwort werden im Cookie gespeichert und müssen beim nächsten Besuch der Website nicht erneut eingegeben werden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

c) Verhinderung der Nutzung von Cookies

Wenn Sie der Nutzung von Cookies verhindern wollen, haben Sie die Möglichkeit, in Ihrem Browser Cookies vollständig zu deaktivieren oder bestimmte Cookies zu blockieren. Außerdem können Sie gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Sie können alternativ auch die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Bitte beachten Sie, dass Sie dann nicht sämtliche Funktionen der Website nutzen können.


2.2. Google Analytics

Zweck der Verarbeitung: Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst, der von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, betrieben wird. Google Analytics verwendet Cookies (siehe Ziffer 4.). Cookies ermöglichen es, die Nutzung der Website durch Sie zu analysieren. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Übermittlung gekürzt, sodass kein Rückschluss auf einen bestimmten Internetnutzer möglich ist. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, Berichte über Websiteaktivitäten zusammenzustellen und weitere Dienstleistungen in Bezug auf die Nutzung der Website erbringen. Google wird die im Cookie gesammelten Daten nicht mit anderen Daten von Google zusammenführen.

Verhinderung der Verarbeitung: Sie können die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Sie können alternativ auch die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Bitte beachten Sie, dass Sie dann nicht sämtliche Funktionen der Website nutzen können.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO. Wir holen über einen Cookie-Hinweis die Einwilligung des Nutzers ein.


2.3. Facebook-Plugins

Zweck der Verarbeitung: Wir verwenden Plug-ins des sozialen Netzwerks facebook.com, das von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird. Die Plug-ins sind am Facebook-Logo (weißes „f“ auf blauer Kachel) bzw. dem „Daumen hoch“ („Like“) erkennbar. Wenn Sie eine Seite aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plug-ins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Dadurch erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Sind Sie Facebook-Nutzer und bei Facebook eingeloggt, kann Facebook Ihren Seitenaufruf Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit einem Plug-ins interagieren, zum Beispiel einen Inhalt teilen oder „liken“ abgeben, wird diese Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Auch wenn Sie kein Facebook-Nutzer sind oder nicht bei Facebook eingeloggt sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse speichert. Laut Facebook wird von Nutzern aus Deutschland nur eine gekürzte, also anonymisierte, IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer können Sie den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: http://www.facebook.com/policy.php.

Verhinderung der Verarbeitung: Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook mittels der Plug-in Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Sie können auch die Plug-ins blockieren, zum Beispiel durch Installation des Browser-Addo-ons „Facebook Blocker“.
 

3. Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie uns mitteilen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die Sie uns mitteilen, zur Beantwortung von Anfragen und zur Abwicklung von Verträgen über die von uns angebotenen Online-Dienstleistungen, insbesondere zur Erbringung der vertraglichen Leistungen und zur Abrechnung.

 

3.1. Newsletter

Zweck der Verarbeitung: Mit Ihrer Einwilligung, die Sie uns im Rahmen der Anmeldung für den Newsletter erteilen, verarbeiten wir Ihre Angaben zum Versand des Newsletters. Die Angabe der E-Mail-Adresse ist verpflichtend, da diese erforderlich ist. Die Angabe von Vor- und Nachname ist freiwillig.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung).

Widerruflichkeit: Ihre Einwilligung ist jederzeit frei widerruflich. Wir werden Ihre E-Mail-Adresse dann nicht mehr für den Newsletterversand verarbeiten. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst, in Ihrem Profilbereich oder per Mitteilung an marketing@michel.de erfolgen.

 

3.2. Anfragen

Zweck der Verarbeitung: Wenn Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular Kontakt mit uns aufnehmen, verarbeiten wie die personenbezogenen Daten, die Sie dabei angeben, einschließlich des Inhalts Ihrer Anfrage. Diese Daten verarbeiten wir, um Ihre Anfrage zu bearbeiten.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO (vorvertragliche Maßnahmen).

 

3.3. Bestellungen

Zweck der Verarbeitung: Wenn Sie im Shop oder auf anderem Wege bestellen, erheben wie die personenbezogenen Daten, die Sie dabei angeben, einschließlich des Inhalts Ihrer Bestellung. Diese Daten verwenden wir zur Vertragserfüllung.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO (Vertragserfüllung).

 

3.4. Wahrung berechtigter Interessen

Zweck der Verarbeitung: Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten auch zur Wahrung berechtigter Interessen verwenden. Unsere berechtigten Interessen sind: Geltendmachung von Ansprüchen, Kundenpflege und Direktmarketing.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO (Wahrung berechtigter Interessen).

Widerspruchsrecht hinsichtlich Direktmarketing: Sie können gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke des Direktmarketings jederzeit widersprechen. Die Verarbeitung Ihrer Daten wird dann auf die anderen Zwecke beschränkt, für die dies erforderlich ist, und nicht mehr für das Direktmarketing verarbeitet.

 

4. Verarbeitung durch Dritte

Wir übermitteln personenbezogene Daten nur dann an Dritte, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu gegeben haben. Zudem setzen wir Dienstleister ein, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten.

 

4.1. Vertragserfüllung

Im Rahmen der Erfüllung von Verträgen, die über den Shop geschlossen werden, werden personenbezogene Daten von den folgenden Dienstleistern verarbeitet, soweit dies erforderlich ist.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO (Vertragserfüllung)

Dienstleister

Adresse

Zweck

PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie, S.C.A. Société en Commandite par Actions

5th Floor 22-24 Boulevard Royal L-2449, Luxembourg B 118 349

Zahlung

Computop Wirtschaftsinformatik GmbH

Schwarzenbergstr. 4
96050 Bamberg

Zahlung

SAFE Schwäbische Albumfabrik GmbH & Co. KG

Ermsstrasse 60, 72658 Bempflingen

Verarbeitung von Bestellungen der SAFE Zubehör-Produkte

Sigloch

Am Buchberg 8

74572 Blaufelden

Warenwirtschaft, Auslieferer, Kundendatenbank

 

4.2. Sonstige Dienstleister

Ferner setzen wir die folgenden Dienstleister ein, die im Rahmen ihrer Tätigkeit zur Erfüllung der jeweils genannten Zwecke auch Zugriff auf personenbezogene Daten haben:

Dienstleister

Adresse

Zweck

Crejuris Inkasso Gmbh

 

Allgäuer Str. 7a

24146 Kiel

Inkassoverfahren

Hotline-Service.de GmbH

Schlossgasse 20

07743 Jena

IT Support für Kunden, dafür Einsicht in Daten

1 & 1 Internet SE

Elgendorfer Str. 57
56410 Montabaur

Webhosting

Rocket Science Group

675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308

MailChimp-Newslettertool, Versandlistenverwaltung

Daniel Räbiger

Zaunkönigweg 3
84144 Geisenhausen

IT Dienstleister für Community,

Administrationsrechte

Gerber Media Service

Ohmstr. 1

85716 Unterschleißheim

IT Dienstleistungen für Website, Online-Shop & Software

Diese Dienstleister verarbeiten personenbezogene Daten in unserem Auftrag und nur nach unseren Vorgaben.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO (Wahrung berechtigter Interessen).

 

4.3. Zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung

Zweck der Verarbeitung: Im Übrigen geben wir personenbezogen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn wir rechtlich dazu verpflichtet sind, z.B. an Strafverfolgungsbehörden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO.


5. Benutzerkonto

Zweck der Verarbeitung: Im Benutzerkonto werden die folgenden Stammdaten gespeichert, die bei der Registrierung abgefragt werden: Zugangsdaten (E-Mail-Adresse, die als Benutzername dient, und Kennwort), E-Mail-Adresse, Name und Rechnungsanschrift. Ferner werden die von Ihnen bei der Nutzung der Verwaltungsfunktion eingegebenen Informationen gespeichert, z.B. von Ihnen angelegte Listen. Diese Informationen können Sie jederzeit ändern oder löschen. Diese Daten verarbeiten wir, um Ihre Bestellungen einem Kunden zuzuordnen und die erneute Eingabe der Daten bei weiteren Bestellungen zu vermeiden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO (Vertragserfüllung).

Dauer der Speicherung: Nach Beendigung der Vertragslaufzeit wird das Benutzerkonto deaktiviert und die darin gespeicherten Daten werden gelöscht.

 

6. Dauer der Speicherung

Wir löschen Ihre Daten, wenn sie nach Bearbeitung einer Anfrage bzw. Beendigung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Davon ausgenommen sind Daten, die wir aufgrund gesetzlicher Verpflichtung noch nicht löschen dürfen (z.B. Unterlagen, die nach Steuerrecht und Handelsrecht aufzubewahren sind) und Daten, die wir zur Wahrnehmung berechtigter Interessen benötigen, insbesondere zur Geltendmachung von Ansprüchen oder für Direktmarketing.
 

7. Ihre Rechte

Sie haben, wenn die jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, die folgenden Rechte:

  • Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sie haben das Recht, die Berichtigung von unzutreffenden Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).
  • Sie haben das Recht, die Löschung (Art. 17) oder die Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) nicht mehr benötigter Daten zu verlangen. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, z.B. für geschäftliche Korrespondenz nach Handelsrecht und Steuerrecht oder eine andere gesetzliche Ausnahme besteht, werden Daten nicht gelöscht, sondern nur die Verarbeitung eingeschränkt.
  • Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung widersprechen und aus besonderen Gründen auch der sonstigen Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 21 DSGVO).
  • Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO), d.h. das Rechte, die Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln; ggf. auch das Recht zu verlangen, dass wir die Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist.

Für die Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die unter Ziffer 1. genannte Adresse.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, können Sie sich bei  einer Aufsichtsbehörde beschweren (Art. 77 DSGVO). Die für uns örtlich zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach, Telefon: +49 (0) 981 53 1300, Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300, E-Mail: poststelle@lda.bayern.de.