La Poste investiert im Ausland

02.03.2017

(tb) Die französische Staatspost baut ihr internationales Engagement aus. Über ihre Tochter Geopost, die auch die Muttergesellschaft von Dynamic Parcel Distribution (DPD) ist, kaufte sie 60 Prozent der Anteile des brasilianischen KEP-Dienstes Jadlog.

 

Dieser arbeitet in allen großen Städten des Landes, zwischen denen er ein engmaschiges Netz mit Straßen- und Lufttransporten geknüpft hat. In Russland erfolgt die Verschmelzung von DPD Russia umitnd dem KEP-Anbieter SPSR Express. Am neuen Unternehmen halten die Franzosen die Mehrheit. Zweitgrößter Anteilseigner ist die Beteiligungsgesellschaft Elbrus Capital, deren Management ebenso an dem neuen Unternehmen beteiligt werden wird. DPD Russia und SPSR Express sind die dritt-und viertgrößten Anbieter am russischen Markt.