Die neue MICHEL-Rundschau: Schweiz-Spezial

04.04.2017

(mi) Aufmerksame Rundschau-Leser haben es natürlich schon bemerkt: Am 1. April erschien das erste Schwerpunkt-Heft, dem in Zukunft noch mehr folgen werden. Im April macht die Schweiz den Anfang. Im Mai folgt dann (orientiert an der Erscheinungsweise der Europa-Nachschlagewerke) Frankreich als beliebtes Sammelgebiet mit spannenden Geschichten und vor allem auch Marken.

 

MiR 4 2017 U1Ein Schwerpunkt-Land wird dabei nicht nur durch seine Briefmarken inhaltlich, sondern auch sprachlich repräsentiert. Im Schweiz- und Frankreich-Heft beispielsweise finden sich einige wichtige Artikel auch ins Französische übersetzt. Im neuen Heft geht es hier um die Geschichte der Doppelgenf und ihre Wertentwicklung innerhalb der letzten Jahre.

 

Mit der stärkeren Ortientierung an einzelnen Sammel-Ländern trägt die MICHEL-Rundschau im 60. Jahr ihres Bestehens auch der immer größer werdenden internationalen Leserschaft Rechnung: In mittlerweile über 80 Ländern der Welt wird sie inzwischen gelesen.

 

Auch die große Jubiläums-Aktion läuft noch: Wer die Rundschau abonnieren möchte, kann sie sich für ein Jahr portofrei nach Hause liefern lassen: Einfach im Shop bestellen und ab Mai versandkostenfrei lesen.

 

Viele Spaß wünscht MICHEL!