5,4 Milliarden Scheine

07.04.2017

(tb) Seit 4. April ist die neue Banknote zu 50 Euro in Umlauf. Sie trägt die bereits vom Fünfer, Zehner und Zwanziger bekannten Sicherheitsmerkmale wie die Euro-Porträt und die Smaragdzahl. Insgesamt hat die Europäische Zentralbank 5,4 Milliarden Scheine ausgegeben, die zusammen 5400 Tonnen wiegen. Die Herstellung eines Scheines ist rund zehn Cent deutlich teurer als beim Vorgänger, der sechs bis acht Cent gekostet hat – der Preis für mehr