Felzmann-Auktion mit unverausgabter Weihnachtsmarke

05.05.2017

(mi) Am 12. Mai findet parallel zur Briefmarken-Messe Essen die 14. Online-Auktion des Auktionshauses Felzmann statt, mit dabei: Die unverausgabte Weihnachtsbriefmarke der Deutschen Post aus dem letzten Jahr.

 

Seit ihrer Entdeckung im Februar macht die unverausgabte "Weihnachtskugel" (MiNr. XX) der Deutschen Post Schlagzeilen. Bei der 14. Online-Auktion, bei der live im Internet mitgeboten werden kann, bietet das Auktionshaus Felzmann nun ein gestempeltes Exemplar und ein komplettes Folienblatt an - die bislang einzigen bekannten postfrischen Stücke überhaupt! Messe-Besucher können beide Stücke auch am Stand in Essen (Nr. 45) begutachten.

 

Die Auktion beginnt am Freitag (12. Mai) um 11 Uhr. Eine Besichtigung der Lose ist vorab auch am Montag, 8. Mai, in den Büroräumen des Düsseldorfer Auktionshauses möglich.