21 Millionen Bescheide

03.07.2017

(tb) Eine Auflieferung von 21 Millionen Sendungen ist auch für den größten europäischen Postdienst logistisch recht anspruchsvoll. Die Deutsche Post erhielt sie von den gesetzlichen Renten- und Unfallversicherern, die im Juni die Bescheide über die Rentenanpassung zum 1. Juli versandten. Ausdruck, Kuvertierung, Transport und Zustellung wurden in etwa vier Wochen bewältigt, ohne die anderen Zustellaufgaben zu beeinträchtigen.