LVZ-Post: Briefmarkenedition „Emmauskirche – eine Kirche in Bewegung“

29.08.2017

Pressemitteilung Emmauskirche(lvz) Gleich drei Jubiläen ehrt die neue Briefmarkenedition der LVZ Post. Am 25. August 2017, zum Start des 5. Bornaer Lutherfestes anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums, werden zwei Briefmarken, ein Schmuckbogen sowie ein passender Sonderstempel herausgegeben. Damit reiht sich die neue Edition in die Briefmarkenserien zum Lutherjahr 2017 ein.

 

Reformator Martin Luther predigte mehrfach in Borna, auch 1522 als Junker Jörg auf seinem Weg von der Wartburg nach Wittenberg. Auf dem Zehnerbogen ist die Emmauskirche in Heuersdorf abgebildet, wo sie bis 2007 ihren ursprünglichen Platz hatte.

 

Pressemitteilung Emmauskirche-2Die zweite Briefmarke zeigt sie in ihrem restaurierten Zustand nach ihrer Verbringung ab 2010 in Borna. Im Jahr 2007 ging die Emmauskirche von Heuersdorf nach Borna auf Reisen. Diese spektakuläre Transportaktion machte die kleine Kirche weltweit bekannt. Seit mittlerweile zehn Jahren bildet nun die Emmauskirche, St. Marienkirche und das neue Lutherdenkmal ein harmonisches Ensemble auf dem Bornaer Martin-Luther-Platz.

 

Seit dem 25. August 2017 sind die Briefmarken und Schmuckbogen in allen LVZ-Geschäftsstellen sowie über die Schaubek GmbH erhältlich. Besonders an diesem Tag freuen sich die Mitarbeiter der LVZ-Geschäftsstelle in der Brauhausstr. 3 in Borna von 9 bis 13 Uhr auf Ihren Besuch. Hier können sich Interessierte ihre Belege mit dem Sonderstempel versehen. In der Zeit von 17 Uhr bis 22 Uhr sind die Briefmarken, Schmuckbogen und Sonderstempel vor der Superintendentur (neben dem Weinstand) verfügbar, an den folgenden Tagen des Lutherfestes, bis zum 27. August 2017, in der Kirchgemeinde am Martin-Luther-Platz.