Nach langer Zeit mehr

21.09.2017

(mi) Seit August 2017 gelten in Taiwan neue Postgebühren für Inlandssendungen. So wurde beispielsweise das Porto für einen Standardbrief bis 20g von 5 auf 8 und für Postkarten von 2,5 auf 5 Neue Taiwan-Dollar angehoben. Im Zuge der Portoerhöhung gab Chunghwa Post, die offizielle Post von Taiwan, zwei neue Freimarken ohne Nennwertangabe heraus. Sie zeigen eine Brieftaube bei der Postzustellung und decken das Porto für Standard-Inlandsbriefe und für Inlands-Drucksachen ab. Das Besondere an dieser Portoerhöhung: Es ist die erste seit 26 Jahren; zuletzt hatten sich die Postgebühren im Jahr 1991 geändert.