DHL investiert in Hongkong

06.12.2017

(tb) DHL Express baut das 2004 eröffnete Umschlagzentrum am Flughafen Hongkong erneut aus. Bis 2022 möchte das Unternehmen mehr als 335 Millionen Euro in das Drehkreuz stecken, dessen Kapazität von 75 000 auf 125 000 Sendungen pro Stunde steigen soll. Über 40 Prozent des Sendungsvolumens für die Region laufen über Hongkong. 2024 nimmt der Flughafen eine dritte Landebahn in Betrieb.