Elektrische Zustellung II

24.01.2018

(tb) DHL Freight übernahm Mitte Dezember zwei elektrisch angetriebene Lastwagen der Daimler-Tochter Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation. Die beiden 7,5-Tonner des Typs eCanter werden in der Niederlassung Wustermark bei Berlin stationiert und während zweier Jahre im Nahverkehr untersucht.

 

 

Vor allem befördern sie Stückgut an Geschäfts- und Privatkunden. Bei einer Nutzlast von 3,5 Tonnen haben die Fahrzeuge eine Reichweite von 100 Kilometern. Die Gesamtkosten liegen nach Berechnungen der Deutschen Post unterhalb jenen, die für Lastwagen mit konventionellen Dieselantrieben anfallen. In etwa zeitgleich zur Übernahme der beiden neuen Fahrzeuge stellte die Deutsche Post in Berlin vier elektrisch angetriebene Lastwagen offiziell in Dienst. In den vergangenen Monaten hatte das Unternehmen die Fahrzeuge erfolgreich in der Paketzustellung von Geschäftskunden eingesetzt.