Personalie: Jürgen Gerdes scheidet aus

01.08.2018

(tb) Jürgen Gerdes legte mit dem 12. Juni sein Amt als Vorstandsmitglied der Deutschen Post nieder und verließ den Konzern zum 30. Juni. Damit zog er die Konsequenzen aus den wirtschaftlichen Problemen des von ihm gut ein Jahrzehnt lang geleiteten Bereichs Brief, elektronischer Handel, Paket (Pep).

 

Dessen Führung hatte er im Frühjahr abgegeben und sich seitdem innovativen Projekten wie dem Streetscooter gewidmet. Pep steht vorübergehend unter Führung Frank Appels, bis der Konzern einen neuen Vorstand findet. Der Vorstandsvorsitzende rechnet damit, bis zum Jahresende den Bereich zu leiten, eventuell auch bis Anfang 2019.