MICHEL-Medieninformation vom 16.11.2017

 

Auf der Briefmarkenbörse Sindelfingen präsentierte der Schwaneberger Verlag sein neu erschienenes Nachschlagewerk für Zeppelin- und Flugpost. Zur Vorstellung und feierlichen Übergabe kamen viele Besucher an den MICHEL-Stand.

 

MICHEL-Geschäftsführer Hans W. Hohenester eröffnete die Feier mit einer Rede zur ereignisreichen Entstehung der Neuauflage dieses Mammut-Werks. Dabei zeigte sich, dass nicht einmal die fast 200 Seiten zusätzlicher Umfang die Arbeit, die im neuen MICHEL steckt, realistisch widerspiegeln.

 

Auch Wolfgang H. Porges, Präsident der Arbeitsgemeinschaft Aerophilatelie, hob diese Arbeitsleistung hervor und lobte das neu entstandene Werk. Ein ganz besonderer Dank des Verlags gilt deshalb selbstverständlich den vielen engagierten Bearbeitern wie Herrn Karl Hofmeister, Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Zeppelinpost und im Freundeskreis des Zeppelinmuseums Friedrichshafen. Ihm übergab Herr Hohenester im Anschluss ein druckfrisches Exemplar der Neuerscheinung.

 

Der neu erschienene Titel, auf den Sammler nun ganze 15 Jahre warten mussten, ist im Fach- und Buchhandel sowie beim Verlag selbst erhältlich:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel: 089-32393-229

www.briefmarken.de/michelshop