Deutschland eigenständig

04.10.2018

(tb) Die Deutsche Post strukturiert den Bereich Brief, Paket, elektronischer Handel neu. Für die Aktivitäten in Deutschland schuf sie den Geschäftsbereich Post & Paket Deutschland. Er ersetzt den bisherigen Bereich Post – eCommerce – Parcel, kurz PeP.

 

Die kommissarische Leitung übernimmt der Vorstandsvorsitzende Frank Appel. Das operative Geschäft leitet Tobias Meyer, der bislang Führungsaufgaben der Speditionssparte DHL Global Forwarding wahrnahm. Die internationalen Aktivitäten im Paketsektor und im elektronischen Handel laufen künftig unter DHL eCommerce Solutions. Darin gehen die Aktivitäten von DHL Parcel Europe und DHL eCommece auf, die bislang PeP unterstellt waren. Konzernvorstand Ken Allen übernimmt die Leitung. Seine Zuständigkeit für Innovationen und die Entwicklung der Strategie im elektronischen Handel behält er. Den Expressbereich gibt er an John Pearson ab, der in den Konzernvorstand aufrückt und Vorstandsvorsitzender von DHL Express wird. Er arbeitet seit 1986 für DHL Express.