• Neue Titel

    Gesamtprogramm 2017 2018 web2Junior 2017 kleiner

    Sowjetunion Spezial 2017 web

    Südostasien 2017webPrifix Luxemburg-2017 web

     

  • MICHEL-Rundschau

    MiR 2 2017 U1 web

     

  • Toptitel

    Deutschland 2016 2017

    Deutschland Spezial Band 2

Das Erbe - Der Film

 

screen daserbe2

 


  • Goldstandard im Klimaschutz

    21.02.2017

    (tb) Fairtrade zertifizierte der Deutschen Post ein Klimaschutzprojekt in Lesotho. Als erstes Vorhaben dieser Art erfüllt es den Goldstandard von Fairtrade.

    Weiterlesen...
  • Amazon investiert in Werne

    20.02.2017

    (tb) Amazon baut ein neues Depot in Werne nordöstlich von Dortmund, Landkreis Unna. Von dort aus möchte der Anbieter weitere Teile des Ruhrgebietes beliefern. Weiterlesen...

  • Eröffnung der Elbphilharmonie

    17.02.2017

    MiR 1 2017 8-6(mi) Der 11. Januar 2017 ist ein bedeutender Tag in der Geschichte Hamburgs. Das neue Wahrzeichen der Hansestadt wird offiziell eröffnet: die Elbphilharmonie. Fast zehn Jahre haben die Bauarbeiten gedauert und die Kosten betragen mittlerweile mehr als das Zehnfache des ursprünglich auf 77 Millionen Euro angesetzten Betrags. Zum Eröffnungskonzert spielt das NDRElbphilharmonie-Orchester zusammen mit dem NDR-Chor, und dem Chor des Bayerischen Rundfunks. Weiterlesen...

  • An die MICHEL-Redaktion: Gummiwahn

    16.02.2017

    (mi) Sehr geehrte MICHEL-Redaktion,

    vor Kurzem habe ich den Artikel in der MICHEL-Rundschau 10/2015 über die zusammengeklebten Beethoven-Blocks wiedergelesen. Ich kann nicht nachvollziehen, warum ungebrauchte echte Briefmarken ohne Gummi wertlos sein sollen. Stellen Sie sich vor, Sie finden in der Kiloware eine Hepburn-Marke ungestempelt und ohne Gummi. Halten Sie die auch für wertlos??

    Ich sammle seit über 60 Jahren Briefmarken, beziehe die MICHEL-Rundschau seit über 50 Jahren und habe nie den Gummiwahn verstanden. Früher war es üblich, die Marken mit Falz anzukleben. Also ich werde auch weiterhin Marken ungestempelt ohne Gummi nicht verachten, sondern notfalls als Platzhalter nehmen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Hans-Adolf C. Weiterlesen...

  • Verordnete Preiserhöhung

    15.02.2017

    (tb) Eine Niederlage musste die Deutsche Post in der Debatte um den E-Post-Brief einstecken. Die Bundesnetzagentur wies sie an, ab 1. Januar 2017 Geschäftskunden 44,5 Cent für die physische Zustellung eines Schreibens in Rechnung zu stellen. Weiterlesen...

  • Privatpost: Luther zum Sachsen-Anhalt-Tag

    14.02.2017

    Zehnerbogen-308x448-SAT-in-ESL-mit-UPOC-Ansicht(sl/cj) Zum Jubiläumsjahr wirbt Sachsen-Anhalt mit dem Slogan "Ursprungsland der Reformation" und gibt passend die erste Privatpostausgabe zum Reformationsjubiläum heraus: Im Januar veröffentlichte MZZ-Briefdienst Halle sie im 10er-Markenbogen mit dem Abbild Luthers.

    Weiterlesen...
  • Postcon expandiert

    13.02.2017

    Der Berliner Briefdienst Pin kommt in niederländische Hände. Die Postcon, Tochter der einst staatlichen Post NL, kaufte die Anteile der Mediengruppe Holtzbrinck. Weiterlesen...

  • Ausstellung: Die kostbarsten Münzen der Schweiz

    10.02.2017

    04av04rv(rapp) Das Münzen- und Briefmarken-Auktionshaus Rapp organisiert in Zusammenarbeit mit Olivier Chaponnière in Wil (Schweiz) vom 28. April bis zum 12. Mai 2017 eine Ausstellung, die anhand der größten Schweizer Münzraritäten die Geschichte des Schweizer Geldes und der Entstehung des Frankens erzählt. Weiterlesen...

  • Ole Nordhoff ist neuer Cheff des Briefdinstes der Deutschen Post

    09.02.2017

    (tb) Ole Nordhoff ist neuer Chef des Briefdienstes der Deutschen Post. Er wechselte konzernintern, da er zuvor den DHL-Bereich Paket Deutschland geleitet hat. In seiner neuen Funktion untersteht er direkt Jürgen Gerdes, Konzernvorstand Brief – eCommerce – Parcel. Weiterlesen...

  • DHL Express investiert 100 Millionen Euro

    08.02.2017

    (tb) DHL Express baut die Kapazitäten am Flughafen Köln/Bonn aus. Das Unternehmen rechnet damit, 2019/2020 die Kapazitätsgrenzen der bislang genutzten Anlagen zu erreichen. Weiterlesen...

  • Ereignisse: Vertrag von Maastricht

    07.02.2017

    BRD-2373(cj) Vor 25 Jahren wurde im niederländischen Maastricht der Grundstein für die Europäische Union in ihrer heutigen Form gelegt. Am 07. Februar 1992 unterzeichneten die europäischen Staats- und Regierungschefs das berühmte Vertragswerk, das die nunmehr nicht mehr nur wirtschaftliche, sondern auch politische und kulturelle Zusammenarbeit regelte. Weiterlesen...

  • Spuren tierischer Fette

    06.02.2017

    (tb) In Großbritannien protestieren Vegetarier, Veganer, Tierschützer und andere Gruppen gegen die neue Banknote zu fünf Pfund. Diese besteht aus Polymer und enthält Spuren tierischer Fette, die womöglich in Rohstofflieferungen enthalten waren. Weiterlesen...

  • An die MICHEL-Redaktion: Sonderstempel nach 12 Jahren?

    03.02.2017

    MiR 2 2017 78(mi) Sehr geehrte MICHEL-Redaktion,

    in meiner Sammlung befindet sich Block 9 der BRD zum Kongress des Internationalen Philatelistenverbandes – ich hatte ihn seiner Zeit als Sonderstempel-Block von einem Tauschpartner erhalten. Meiner Ansicht nach kann es aber kein Sonderstempel sein, da die Blockmarken MiNr. 766 und 767 am 5. April 1973 erschienen, jedoch erst am 18. September 1985 abgestempelt sind. Ein Zeitraum von guten zwölf Jahren ist mir für eine Entwertung mit Sonderstempel einfach zu lang. Weiterlesen...

  • Personalie: Deutsche Post

    02.02.2017

    (tb) Frank Appel bleibt bis Oktober 2022 Chef der Deutschen Post. Der Aufsichtsrat beschloss am 9. Dezember, den im Herbst 2017 auslaufenden Vertrag mit dem Vorstandsvorsitzenden um fünf Jahre zu verlängern.

  • Baldwin’s of St James’s

    01.02.2017

    (MünzenWoche) Am 3. Januar gaben die beiden etablierten Londoner Auktionshäuser St James’s Auctions und Baldwin’s Auctions bekannt, dass sie ein neues Gemeinschaftsunternehmen mit dem Namen Baldwin’s of St James’s gegründet haben. Weiterlesen...

  • Alle News anzeigen

MICHEL-Geschäftsführer Hans W. Hohenester am Saxofon

Anzeige