Liebe MICHEL-Redaktion,

ich kann die beigefügten Zusammendrucke Deutsches Reich im MICHEL-Deutschland-Spezial Band 1 nicht finden.

Sind diese gar nicht katalogisiert? Über eine Antwort würde ich mich freuen und bedanke mich für Ihre Mühen.

Gerd V.

Juno, die Göttin der Geburt, Ehe und Fürsorge, wollte sich eines Tages die Zeit mit Näharbeiten vertreiben.

Ob sie von Jupiter abgelenkt wurde oder zu ausgelassen über Geschichten lachte, die andere Götter in der geselligen Runde zum Besten gaben, weiß niemand. Dies jedoch ist sicher: Der Fingerhut, den sie sich übergestreift hatte, entglitt ihr und fiel auf die Erde herab.

Am 13. und 14. September 2019 lud das Auktionshaus Rauhut & Kruschel zum Auftakt der philatelistischen Herbstsaison nach Mülheim an der Ruhr ein.

Die 193. Versteigerung des Hauses bot weit mehr als 10.000 Lose. Die große Nachfrage wurde durch bemerkenswerte Zuschlagsergebnisse bestätigt: Mit einem Gesamtumsatz von 2 Mio. Euro inklusive Aufgeld ohne Mehrwertsteuer wurde die erfolgreiche Entwicklung der letzten Jahre fortgeschrieben.

(tb) Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) fordert die Bundesregierung auf, die Zustellung von Zeitschriften finanziell zu unterstützen.

Nachdem die Deutsche Post im September Preisanhebungen zwischen 3,9 und 6,9 Prozent angekündigt hatte, sieht der VDZ die Wirtschaftlichkeit der Abonnementslieferungen gefährdet.

Die Sonderpostwertzeichen-Serie „Weihnachten“ präsentiert im Jahr 2019 ein Kirchenfenster der Kathedrale Notre-Dame von Chartres in Frankreich.

Über eine Million Pilger suchen die 1979 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommene Kathedrale jährlich auf. Heben die Besucher des Gotteshauses den Blick in die Höhe, werden sie verzaubert vom magischen Licht, das durch die Fenster in die Kirche fällt und im Inneren seine Kraft entfaltet.